Parteiausschlussverfahren wäre die richtige Antwort,

Parteiausschlussverfahren wäre die richtige Antwort, wenn ein Mitglied (und ehem. Generalsekretär; ok unter Merkel, aber trotzdem) die eigene Partei so diskreditiert!
Und wenn er Anstand hätte, würde er das Parteibuch freiwillig zurückgeben und beitreten.