Man stelle sich die Welt so vor. Jeder, welcher hat,

Man stelle sich die Welt so vor. Jeder, welcher hat, gibt diesem, welcher braucht, daß, was nötig ist. Die Welt wäre eine völlig andere. Selbstlosigkeit ist nicht Selbstaufgabe! Man muss ebenso auch auf sich schauen. Denn nur der Starke und Gesunde ist nun in der Lage zu helfen.