“Der Einzelne irrt, wenn er glaubt, er könnte sich

“Der Einzelne irrt, wenn er glaubt, er könnte sich
seine Freiheit erhalten, wenn um ihn herum der Sinn
für den Wert der Freiheit verlorengeht, sei es in der Nation, oder sei es in den engeren oder weiteren gesellschaftlichen Bindungen, in denen er lebt.” Ludwig Erhard 1961