Das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der ist

Das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der ist verfassungswidrig. Das hat § 217 für nichtig erklärt. Eine Entscheidung zum sei in letzter Konsequenz zu akzeptieren – unabhängig von einer unheilbaren Krankheit.